Das Gewicht des Diamanten wird jeweils in Karaten angegeben – die Abkürzung „ct" wird international verwendet. Dieses Gewicht wird in den Zertifikaten mit Genauigkeit von zwei Nachkommastellen angegeben. Die Messung verläuft mit Genauigkeit von drei Nachkommastellen, wobei die Aufrundung der zweiten Nachkommastelle nur in dem Fall möglich ist, wenn die dritte Nachkommastelle 9 ist.

1 ct = 200 mg = 0.2g

Angesicht der genau festgesetzten Parameter des Brillantschliffs kann das Gewicht auch aufgrund der Messung der Grundabmessungen des Brillanten, d.h. Durchmesser (mindestens in zwei aufeinander rechtwinkligen Achsen) und Höhe, ziemlich genau bestimmt werden.

Abgeschätztes Gewicht [ct] = (Durchmesser der Rundiste)2 x Höhe x 0,0061


Die Einheit Karat stammt von den mittelalterlichen Märkten, wo Johannisbrotsamen als Gewichteinheit für Handel mit Edelsteinen, bzw. für ihr Auswiegen, verwendet wurden. Die Johannisbrotsamen hatten solche Eigenschaft, dass alle Samen dasselbe Gewicht hatten. Die englische Bezeichnung des Brotfruchtbaums heißt carob, und daraus ist die Bezeichnung carat = Karat entstanden.